Priv.-Doz. Dr. med. Jan-Philipp Petersen

Nach dem Studium in Hamburg, Beginn der berufliche Laufbahn am Universitätsklinikum Lübeck 1999. Von hier nach einem Jahr Wechsel an das Universitätsklinikum Hamburg.  Im Rahmen der Assistenzzeit einjährige Rotation an die Rheumaklinik Bad Bramstedt, anschließend Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. 2007 Berufung zum Oberarzt, 2016 zum leitenden Oberarzt und stellvertretenden Klinikdirektor.

 

Neben seiner klinischen Tätigkeit war Dr. Petersen über lange Jahre der Beauftragte für die studentische Ausbildung an der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des UKE. Sein Forschungsschwerpunkt lag und liegt in der Therapie von Verletzungen und Erkrankungen (Arthrose) des Gelenkknorpels. Auf diesem Gebiet Promotion zum Dr. med. im Jahre 2002 und Hablilitation im Jahre 2014.

 

Sein operativer Schwerpunkt liegt in der arthoskopischen (minimalinvasiven) Chirurgie mit über 1000 Operationen und der offenen Gelenk- und Knochenchirurgie mit über 3000 Operationen.

Qualifikation

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie


  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Fachkunde Strahlenschutz
  • Instruktor der Deutschen Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie

Schwerpunkte

  • Kniechirurgie und sportorthopädische Eingriffe
  • Konservative Orthopädie (u.a. Akupunktur, physikalische Verfahren etc.)

Vita

1993-1999

1999-2000

 
2000-2003

 
2003-2004

 

2005-2007

 

2008-2016

 

2016-1017

 

 

2014

 

 

seit 2014

  

 seit 2017

Medizinstudium, Universität Hamburg

Weiterbildung Chirurgie, Universitätsklinikum Lübeck

Weiterbildung Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Weiterbildung Orthopädie, Rheumaklinik Bad Bramstedt

Weiterbildung Unfallchirurgie und Orthopädie am UKE

Oberarzt, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, UKE

 

Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, UKE 

 

Habilitation und Verleihung der Venia legendi für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie durch den Fachbereich Medizin der Universität Hamburg

 

Hochschullehrer am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

 

Niederlassung in eigener Praxis